Equal-Pay-Day

21.3.2013

 

„RECHT auf Mehr!" Wir machen das Gesetz

 

Heute ist Equal Pay Day. Das ist symbolisch der Tag, bis zu dem Frauen seit Jahresanfang arbeiten – ohne Lohn. Denn 22 Prozent des Jahres sind vergangen und Frauen verdienen durchschnittlich immer noch 22 Prozent weniger als Männer. Die Gründe: Auszeiten oder häufiger als Männer Teilzeitarbeit wegen Kindererziehung oder Pflege und Jobs, die schlecht bezahlt sind.

 

Und: echte Diskriminierung! Denn auch bei gleicher Qualifikation, Arbeitszeit und Beruf bekommen viele Frauen nicht, was ihnen zusteht: Mehrere Hundert bis über 1.000 Euro ist in einigen Bereichen die Lohnlücke – jeden Monat! Die SPD will das ändern. Als einzige Partei haben wir im Bundestag einen Gesetzentwurf auf den Tisch gelegt: das Entgeltgleichheitsgesetz.

Please reload

Weitere Artikel 
Please reload

Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow