Kapschack bei den Genossen

16.4.2014

 

Foto: Ralf Kapschack und David Wilde waren sich einig: Genossenschaften sind etwas Gutes. 

 

„Wir haben Genossen und Sie haben Genossen“, begrüßte David Wilde, Vorstand der Hattinger Wohnungs-Genossenschaft (hwg) den Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack beim Besuch des größten genossenschaftlich organisierten Unternehmens im EN-Kreis. Kurz vor Fertigstellung des Geschäftsberichtes 2013 verriet Wilde, dass die hwg kerngesund sei und im vergangenen Jahr einen Überschuss von ca. 1,2 Mio. Euro erwirtschaftet habe. 10 Mio. Euro seien investiert worden. Im Gespräch wurde deutlich, dass sich die hwg sich vor allem nach den Bedürfnissen der über 5.000 Mitglieder  richtet und die Gewinne überwiegend in mitgliederorientierte Maßnahmen steckt.

 

David Wilde kritisierte, dass Baurecht und Energie-Einsparungsgesetz leider häufig kompliziert und oft widersprüchlich seien und Planungen seines Unternehmens damit schwierig machten. Im Anschluss an das Gespräch machte sich Ralf Kapschack noch ein Bild von konkreten Modernisierungs-Maßnahmen in der Hattinger Südstadt, wo auch die erste Klimaschutz-Siedlung der Stadt realisiert worden ist.

Thema:

Please reload

Weitere Artikel 
Please reload

Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow