Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit wird verstärkt

6.11.2014

Trotz noch guter Konjunktur in den vergangenen Jahren haben Langzeitarbeitslose kaum
von der wirtschaftlichen Entwicklung profitiert. Im Gegenteil auch im Ennepe-Ruhr-Kreis
verfestigt sich die Langezeitarbeitslosigkeit zunehmend.

 

Deshalb begrüße ich die Absicht von Bundesarbeitsministerin Nahles, mit neuen Ideen den
Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit zu verstärken. Das Ziel ist klar: Wir wollen Chancen und soziale Teilhabe für alle ermöglichen.

 

Das jetzt vorgelegte Konzept berücksichtigt, dass die Gruppe der Langzeitarbeitslosen sehr heterogen ist – und gibt vielfältige Antworten für die Integration in den Arbeitsmarkt.

 

Für jeden muss es passgenaue Lösungen geben. Deswegen sollen die Jobcenter dabei unterstützt werden, sich, in der Beratung, sowie in der zielgenauen Vermittlung von Langzeitarbeitslosen besser als bisher aufzustellen. Ein Programm für öffentlich geförderte Beschäftigung, das 2015 starten soll, richtet sich vor allem an besonders arbeitsmarktferne Langzeitarbeitslose, die keine direkte Chance auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben.

 

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Menschen, die wegen gesundheitlicher Einschränkungen besonderer Förderung bedürfen. Zweiter Schwerpunkt sollen Menschen sein, die mit Kindern in einer Bedarfsgemeinschaft leben, um für alle Familienmitglieder zur Perspektive und Struktur im Alltag beizutragen.

 

Durch 100%-Lohnkostenzuschüsse sollen Arbeitsverhältnisse gefördert werden. Dabei könnten auch Konzepte zum stufenweisen (Wieder-)Eintritt in das Arbeitsverhältnis eine Rolle spielen und eine anfangs niedrigere Stundenzahl im Laufe der Zeit erhöht werden. Im ersten Programmjahr werden hierfür 75 Mio. Euro bereitgestellt, in den darauffolgenden Jahren jährlich 150 Mio. Euro für 10.000 Teilnehmer.
Für alle gilt: Die SPD will gute Arbeit und nicht Arbeitslosigkeit finanzieren. Ich bin zuversichtlich, dass auch der Ennepe-Ruhr-Kreis von dem zusätzlichen Programm profitieren kann.

Please reload

Weitere Artikel 
Please reload

Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow