Ein schwarzer Tag für die europäische Idee

Das britische Referendum über den Verbleib der Inselnation in der Europäischen Union wurde erwartet, jedoch nicht das Resultat. Knapp 52% der Briten entschieden sich für den Austritt aus der EU.

Ich bedaure die Entscheidung in Großbritannien außerordentlich. Es ist nicht nur eine große Niederlage für die Europa-Freunde auf der Insel, es ist eine Niederlage für die Idee eines Europas der guten Nachbarn. Ich fürchte, dass jetzt Nationalisten auch in anderen Ländern noch stärkeren Auftrieb bekommen.

Deutschland ist auf eine funktionierende Europäische Gemeinschaft angewiesen, wirtschaftlich und politisch. Der Wohlstand unseres Landes und damit auch die politische Stabilität beruhen nicht zuletzt auf dem intensiven Austausch mit unseren Nachbarn. Aber: Auch in der deutschen Bevölkerung gibt es weit verbreitete Vorbehalte gegen ‚das Europa‘ in Brüssel und Straßburg. Das Versagen in der Flüchtlingspolitik hat diese Stimmung sicherlich befördert. Wir brauchen mehr Europa, nicht weniger!

Weitere Artikel 
Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow