Bundestag ebnet Weg für "digitale Schulklassen" und mehr bezahlbare Wohnungen

29.11.2018

 

Gute Nachrichten für die Städte im Ennepe-Ruhr-Kreis: Bald kann der Bund die Kommunen direkt bei der Finanzierung von Schulen und beim Bau von neuem bezahlbaren Wohnraum finanziell unterstützen. Der Bundestag hat am Donnerstag mit einer entsprechenden Änderung des Grundgesetzes den Weg geebnet.

 

Wenn der Bundesrat zustimmt, kann der Bund die Länder und Kommunen bei ihren Investitionen in die beruflichen Schulen und die kommunale Bildungsinfrastruktur unterstützen.

Wir wollen Ganztagsschul- und Betreuungsangebote ausbauen und verbessern und die Digitalisierung an Schulen vorantreiben - etwa schnelles Internet oder Tablets für Schulklassen. Das ist ein direkter Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit.

 

Es muss unser Ziel sein, dass unsere Kinder die besten Voraussetzungen in den Schulen haben, dazu gehört auch eine zeitgemäße Ausstattung. Jede und jeder muss die gleichen Chancen haben. Das hat auch etwas mit Geld zu tun. Die Finanzierung muss der Bund mit stemmen. Länder und Kommunen alleine schaffen das nicht.

 

Die Grundgesetzänderung hilft auch dabei, den sozialen Wohnungsbau anzukurbeln. Im Ennepe-Ruhr-Kreis suchen jedes Jahr Hunderte Haushalte nach mitpreisgebundenen, günstigen Wohnungen. Sie finden aber keine – weil es immer weniger gibt. Das wollen wir ändern.

Please reload

Weitere Artikel 
Please reload

Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow