Jugendvertreter schauen hinter die Kulissen des Bundestages

23.1.2020

Jugendliche und junge Erwachsene sind die Botschafterinnen und Botschafter von morgen, sie fordern klare Positionen von der Politik und mischen sich (wieder) verstärkt in politische Debatten ein - das ist gut so! Die SPD-Bundestagsfraktion lädt - wie im vergangenen Jahr - auch 2020 wieder ein zu einer "Woche für Jugendvertreter/innen". Diese findet statt vom 9. - 13. März.

 

Was ist geplant?

 

Vertreterinnen und Vertreter von Jugendverbänden und –organisationen sollen die Möglichkeit bekommen, eine Woche lang in einem Abgeordnetenbüro zu hospitieren, um den Arbeitsalltag und die parlamentarische Arbeit näher kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, im Abgeordnetenbüro des eigenen örtlichen Abgeordneten zu hospitieren oder bei einem Abgeordneten mit einem bestimmten Thema.

 

Zum Programm gehört u.a. die Teilnahme an Gremiensitzungen und einer Bundestagssitzung. Darüber hinaus nehmen sie teil an Diskussionsrunden mit Vertreter/innen der SPD-Fraktionsführung sowie von Jugend- und Bildungspolitikern.

 

Ich würde mich über Bewerbungen freuen - egal, ob engagiert bei der Gewerkschaftsjugend, beim Jugendring, bei den Pfadfindern, bei der Jugendfeuerwehr oder in anderen Jugendgruppen.

 

Die Bewerbung

 

Interessierte Jugendliche senden bitte bis zum 7. Februar ein kurzes Motivationsschreiben sowie ihre persönlichen Angaben (Vorname, Name, Geburtsdatum, Anschrift, Mobilnummer, E-Mail-Adresse sowie den Namen des Mitgliedsverbandes bzw. der ehrenamtlichen Funktion) an:

 

Wahlkreisbüro Ralf Kapschack MdB
Annenstraße 8
58453 Witten

oder per E-Mail

 

Ralf.Kapschack.ma02@bundestag.de

 

 

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Die Kosten für An- und Abfahrt sowie Übernachtung mit Frühstück werden bezuschusst.

 

Please reload

Weitere Artikel 
Please reload

Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow