Günnemann-Kotten in Witten: Es geht voran!

Beim Günnemann-Kotten in Witten-Rüdinghausen. An dem alten Bauernhaus tut sich was...wie, was, warum das haben wir der Presse vorgestellt.

Das Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert soll erneuert werden - hin zu einem lebendigen Ort der Begegnung, an dem Geschichte und Themen wie Klimaschutz und Nachhaltigkeit "anfassbar" sein werden.

350 000 Euro Förderung kommen vom Bund, die Bauvoranfrage ist gestellt, die Pläne liegen vor! Hoffentlich kann's in einigen Monaten losgehen. Den vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern um Marc Junge wäre es zu wünschen! Danke für das tolle Engagement!

mit Ratsherr Robert Beckmann (l.) und engagierten Bürgerinnen und Bürgern

mit Henriette Brink-Kloke

mit Henriette Brink-Kloke und Marc Junge

Hinter dem Haus soll ein Raum der Begegnung entstehen

Weitere Artikel 
Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow