Abrüsten statt Aufrüsten!

"Abrüsten statt Aufrüsten" ist eine zivilgesellschaftliche Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Militarisierung der Außenpolitik zu stoppen und dem stetigen Anwachsen des Verteidigungsbudgets Einhalt zu gebieten. Ich teile diese Ziele: Krieg darf nicht die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln sein. Die zunehmende Militarisierung ist hoch problematisch und blockiert oft Entwicklungszusammenarbeit und internationale Kooperation.

Vor diesem Hintergrund hat die Initiative für ihre Märzausgabe ein Interview mit den Initiatoren des "Parlamentskreises Atomwaffenverbot" geführt: Kathrin Vogler, Katja Keul und mir. Das Interview ist - digital und als Print - in der Webzeitung von "Abrüsten statt Aufrüsten" verfügbar; abrufbar hier: https://abruesten.jetzt/2021/03/neue-abruesten-zeitung-zum-bundesweiten-aktionstag-am-5-dezember-2020-2-2/

Unabhängig dessen freut sich die Initiative stets über Zulauf und tatkräftige Unterstützung. Weitere Informationen hierzu sind ebenfalls auf deren Website verfügbar.

Weitere Artikel 
Newsletter
Sie finden mich unter
  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow